European Outdoor Film Tour 17/18

NO SCRIPT. NO ACTORS. NO SPECIAL EFFECTS. THIS IS REAL!

Ab 6. Oktober auf Tour durch Europa | Deutschlandstart: 12. Oktober |
Über 330 Veranstaltungen | 7 Filme | Gesamtlaufzeit: 120 Minuten

Am 31.01.2018 in Ulm im CCU / Einsteinsaal
Karten gibt es ab sofort bei uns in der Bahnhofstrasse in Ulm oder online auf www.eoft.eu


Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentar­filme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen­traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen.

Unser Anspruch – als Erfinder, Gründer und Macher der Tour – ist es, jedes Jahr aufs Neue die besten Filme aufzustöbern und daraus ein exklusives Programm zu erstellen: Eine Komposition aus 6 - 10 Filmen, die man in der Form weltweit nur auf den E.O.F.T. Veranstaltungen erleben kann.

Alle Infos zu den Filmen und Terminen unter www.EOFT.eu



INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR 18

INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR

VOLUME 5

AB MÄRZ WIEDER AUF TOUR

Das blaue Wunder auf der großen Leinwand: Die Int. Ocean Film Tour zeigt die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit. Das exklusive Filmprogramm setzt sich jedes Jahr aus 6 - 8 bildgewaltigen Dokumentarfilmen zusammen und hat eine Gesamtlaufzeit von rund zwei Stunden.

Die Int. Ocean Film Tour entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane und ist dabei weit mehr als Kino: Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig möchte die Int. Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jedem neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll.

Ab März 2018 geht die International Ocean Film Tour Vol. 5 auf große Weltreise quer durch Europa, Australien und die USA mit über 130 Veranstaltungen.

04.05.2018 in ULM | KORNHAUS
Start 20 UHR

Karten gibt es ab sofort bei uns in der Bahnhofstrasse 16.





BANFF TOUR ULM | 21.04.18

BANFF MOUNTAIN FILM FESTIVAL WORLD TOUR 2018

120 MINUTEN NATUR & ABENTEUER

Das Banff Mountain Film und Book Festival zählt zu den renommiertesten Outdoorfilm-Festivals der Welt. Seit mittlerweile 42 Jahren steht das kanadische Städtchen Banff alljährlich im Herbst ganz im Zeichen der sogenannten „Outdoor Oscars“. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand.

Ab Februar 2018 kommt die Banff Tour mit brandneuem Programm – bestehend aus 8 Filmen mit einer Gesamtlänge von ca. 120 Minuten – nach Deutschland und Österreich sowie in die Schweiz und die Niederlande. Rund 100 Veranstaltungen stehen in den vier Ländern bis Mitte Mai 2018 auf der Agenda.

DEUTSCHLANDSTART: 23.02.2018, MÜNCHEN
ALLE INFORMATIONEN ZU DEN TERMINEN UND FILMEN UNTER WWW.BANFF-TOUR.DE

21.04.2018.  ULM | KORNHAUS
Start 20 Uhr
€14 VVK | €16 AK | ERMÄSSIGT €12€




MESSNER LIVE! Ulm 12.01.2018

Reinhold Messner „ÜberLeben“ - der neue Live-Vortrag

+++ DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER BEREITS AUSVERKAUFT +++

Reinhold Messner zählt zweifelsohne zu den berühmtesten Abenteurern und Bergsteigern unserer Zeit.
Gemeinsam mit Peter Habeler bezwang er als erster Mensch den Mount Everest ohne Sauerstoffmaske, kurze Zeit später wiederholte er dies sogar im Alleingang. Er bestieg alle 14 Achttausender, stand auf über 3500 Berggipfeln.

Aber auch in der Ebene brach er Rekorde. Zu Fuß durchquerte er die größten Eis- und Sandwüsten der Erde: die Antarktis, das Grönlandeis, die Wüste Gobi und die Takla Makan. Kaum einer hat die Naturgewalten so oft herausgefordert, ist so oft an das absolute Limit gegangen wie Reinhold Messner!


Reinhold Messner skizziert in seinem persönlichsten Live-Vortrag seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Abenteurer unserer Zeit. Es sind die Essenzen eines Bergsteigerlebens, von dem man nicht erwarten musste, dass es nun schon 71 Jahre währt.

Seinen Wagemut würde ein vernünftiger Mensch wohl eher als Übermut bezeichnen und auch Messner sagt: "Ich lege Wert darauf, dass ich einer bin, der von seinen Reisen zurückgekommen ist. Ich bin einer der Wenigen meiner Generation, die überlebt haben." Aber warum dieses Grenzgängertum, warum dieses extreme Risiko? Ist es Todesmut – oder gar Lebensmüdigkeit?

In seinem Vortrag "ÜberLeben" sucht Messner nach Antworten und erklärt, was wir über unser Menschsein erfahren, wenn wir uns dieser Angst und Einsamkeit derart schonungslos ausliefern? "Ich erzähle nicht, wie viele Haken ich geschlagen habe oder wie viele Tage ich unterwegs war – das interessiert niemanden.
Ich erzähle, was mit mir passiert, wenn ich mich in diese archaischen Welten begebe."
Wort- und bildgewaltig ist sein Live-Vortrag, hält er Rückschau auf seine sieben Jahrzehnte, die schon früh geprägt sind von extremen Erlebnissen und der Auseinandersetzung mit dem Tod.

Ungeschminkt, persönlich, nachdenklich - in seinem Vortrag „ÜberLeben“ ringt er um Begriffe wie Mut, Leidenschaft und Verantwortung. Er spricht über Ehrgeiz und Scham, Alpträume und das unvermeidliche Altern, über das Scheitern, über Neuanfänge und die Fähigkeit, am Ende loszulassen.

Tickets gibt es bei uns in Ulm in der Bahnhofstrasse 16.
Die Tickets werden in 4 Kategorien angeboten:

Kategorie 4 € 28,90
Kategorie 3 € 32,90
Mategorie 2 € 36,90
Kategorie 1 € 46,90

Weitere Info´s unter www.messner-live.de