Bleiben Sie gesund!

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Freunde von Sport Sohn,

in der Weihnachtszeit, rund um die Jahreswechsel freuen wir uns immer darauf, Ihnen für ein bald vergangenes Jahr Danke zu sagen und die besten Wünsche für das neue Jahr anzuschließen.

Stattdessen gehen wir in diesen Tagen, in der wichtigsten Zeit des Jahres in den zweiten Lockdown und können schon zum zweiten Mal in diesem Jahr nicht das tun, was uns am meisten Freude bereitet. Sie unsere Kundinnen und Kunden mit unserem Know-How beraten. Ihnen unser sorgsam ausgewähltes und aufbereitetes Warensortiment vorzustellen und Ihnen damit im besten Fall ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Das macht uns ehrlich gesagt schon ein wenig traurig.

Im Gegensatz zum Lockdown im März/April, bei dem wir hohe Achtung vor der Leistung der politisch Verantwortlichen hatten, stellt sich das Bild dieses Mal deutlich anders dar. Die Politik hat durch Fahrlässigkeit, Ignoranz und Naivität in den Monaten Mai bis Oktober diese Situation mit Ansage herbeigeführt, die nun zu Insolvenzen, nicht stemmbaren Neu-kreditaufnahmen und auf lange Sicht zu einer weiteren Erhöhung der Generationen-Schuld führen wird. Wer sich vor Augen führt, wie noch im Oktober die Länderverantwortlichen die Warnungen der Bundespolitik und vor allem unserer Bundeskanzlerin negiert haben, der kommt nicht umhin, den Länderverantwortlichen deutlich zu sagen, dass sie durch ihre Planlosigkeit und Profilierungssucht diese Situation billigend herbeigeführt haben. Es tut uns für unser Unternehmen und alle anderen betroffenen Unternehmen weh, zu wissen, dass unsere Existenz auf dem Altar des Föderalismus und der Ego-Trips der Ministerpräsidenten geopfert wurde. Die Planlosigkeit zeigt sich umso deutlicher darin, dass Kompensationen zu Zeitpunkten versprochen werden, wo nicht einmal klar ist, wie überhaupt eine Beantragung und Durchführung organisiert werden sollen. Was hat die Politik in den Monaten Mai bis September gemacht, außer darauf zu hoffen, dass Corona schon wieder vorbeigehen wird? Das ist Naivität und Dilettantismus pur.

Auch wenn die aktuelle Situation natürlich die Gemütslage diktiert, so dürfen wir nicht die positiven Momente im Jahr 2020 vergessen. Und so sind wir dankbar für das Vertrauen unserer Kunden, die uns geholfen haben, schnell wieder aus dem ersten Lockdown zu kommen, und uns gezeigt haben, dass wir eine starke Beziehung geknüpft haben, die uns hoffen lässt, auch den zweiten Lockdown zu überstehen.
Der größte Dank gilt aber unseren Mitarbeitern, die uns jederzeit wieder aufs Neue zeigen, dass es sich lohnt durchzuhalten und wir gemeinsam alles schaffen können. Und so gehen wir auch in diesen Lockdown mit dem sicheren Wissen, dass wir es schaffen werden, weil unser Team, unsere Partner und Sie, unsere Kundinnen und Kunden, jede Anstrengung wert sind.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen ein gesegnetes Fest, einen guten Rutsch und ein baldiges Wiedersehen im neuen Jahr 2021!

 Bleiben Sie optimistisch und vor allem bleiben Sie gesund. Wir können es kaum erwarten, bald wieder für Sie da sein zu dürfen!

Ihr Sport Sohn Team

 
powered by webEdition CMS